VATICAN-magazin

Vera Icon

Der liebe Heiland unter dem Hammer

Die Leonardo da Vinci zugeschriebene Bildtafel und das Urbild aller Christus-Porträts

von Paul Badde

Am 17. November 2017 landete der „Erlöser der Welt“ so punktgenau auf allen Titelblättern und in den Abendnachrichten ringsum die Erde, wie Neil Armstrong mit seiner Raumfähre „Eagle“ am 21. Juli 1969 in dem staubtrockenen „Meer der Ruhe“ des Mondes gelandet war. Die Wiederkunft Christi, die wir seit zweitausend Jahren erwarten, war es allerdings noch nicht, die damit verkündet wurde. Der „Salvator Mundi“ hatte nur einen Tag vorher in dem Auktionshaus Christie’s in New York für die Summe von 450, 3 Millionen den Besitzer gewechselt.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen