Als Einzelausgabe kaufen

E-Paper-Abo abschließen

Der Essay

Mönchsgeschichten

Die Geschichten von Patrick, Kevin, Brendan und vielen ihnen ebenbürtigen Gottsuchern: Sie sind die Riesen, auf deren Schultern wir sitzen

von Sigrid Grabner

„Die Reise des heiligen Brendan“ von Edward Reginald Frampton, 1908. Chazen Museum of Art, Madison, Wisconsin, Usa.
Foto: Xpress

Die meisten Menschen sind unruhige Wesen, es hält sie nicht lange an einem Ort. Ganze Völkerschaften zogen seit jeher von Nord nach Süd, von Ost nach West und in die umgekehrten Richtungen. Alles ist in dieser Welt mit allem verbunden, und was im fernsten Winkel der Erde geschieht, geschieht auch uns, ob wir es nun wahrnehmen oder nicht. Technische Erfindungen, Waren und Religionen erreichten auf diese Weise die sesshaft Gebliebenen und verwandelten sich ihnen an. Auch die Botschaft des Jesus von Nazareth nahm so ihren Weg.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen