VATICAN-magazin
Foto: Xpress
Die Zeichnung von Anton Dietrich zeigt Konrad von Marburg, den 1231 von Gregor IX. eingesetzten päpstlichen Inquisitor von Teutonia“.

Zander-Filets

Streik bei der Heiligen Inquisition

Ein weiteres Kapitel der Kirchengeschichte, worin wir lernen, wie aufrechte Demokraten die grausamsten Verfolger werden

von Hans Conrad Zander

Was würden Sie sagen, wenn heute im Radio folgende Nachricht käme: „Köln. Das Bundesamt für Verfassungsschutz ist in den Streik getreten. Mit ihrer spontanen Arbeitsniederlegung wollen die Beamten gegen Korruption und Misswirtschaft protestieren.“

So ist das gewesen im Jahre 1249. Wie ein Lauffeuer ging durch die Christenheit die Kunde: „Die Heilige Inquisition hat die Arbeit niedergelegt.“ Und nicht etwa irgendeine Inquisition.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen