VATICAN-magazin

Europa im Sinkflug

Was nützen Ideale ohne Macht?

Beispiel Christenverfolgung weltweit: Die Europäische Union hat die richtigen Werte, Ideale und Ziele, aber bisher leider nicht die Macht, sie durchzusetzen

von Stephan Baier

Sergej Karaganow, der geopolitische Stratege des russischen Präsidenten Wladimir Putin, sprach jüngst in einem Interview Klartext: „Ein semidemokratisches oder autoritäres System ist zur Durchführung einer Außenpolitik viel vorteilhafter als ein demokratisches.“ Darum sei Russland so stark und werde „auf Jahrzehnte sicher zum Hauptlieferanten von Sicherheit in Eurasien und Europa werden“. Karaganow ist zu diplomatisch, um offen zu sagen, dass er Europa für schwach und chaotisch hält. Seine Vision inkludiert diese Ansicht jedoch: Die Russen sähen sich „nicht mehr als Europas Peripherie, sondern als Zentrum Eurasiens, und bieten Europa an, daran teilzunehmen“.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen