Als Einzelausgabe kaufen

E-Paper-Abo abschließen

Am 16. April 2019 wird Benedikt XVI. – so Gott will – in dem Kloster „Mater Ecclesiae“ auf dem Vatikan-Hügel 92 Jahre alt werden. Von seinem Fenster aus kann er auf den Komplex des alten apostolischen Palastes schauen, wo Papst Leo XIII. am 20. Juli 1903 mit 93 Jahren als ältester Papst starb, den es bis dahin gab – und der am Ende selbst alle Hochfeste wie Ostern und Weihnachten nur noch in der Sixtinischen Kapelle feierte und niemals im Petersdom. Auch darum ist Papa Benedictus vor sechs Jahren am 11. Februar 2013 mit einer kurzen lateinischen Erklärung von seinem Amt zurückgetreten. Denn „man kann die Weltkirche heute nicht mehr von der Sixtinischen Kapelle aus regieren“, sagte er in unserem letzten Gespräch vor Jahren. „Heute kann ein Papst nicht so einfach abklingen“.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen