VATICAN-magazin

Literatur mit Geist und Seele

Im Einklang mit Gott und der Wahrheit

Der Gewissensforscher: Kardinal John Henry Newman

von Stefan Meetschen

Auch Heilige haben mal schlechte Tage. Im Januar 1860, also im Alter von fast sechzig Jahren, zog John Henry Newman in seinem Tagebuch Bilanz: „Ich habe keinen Freund in Rom, und in England habe ich nur gearbeitet, um missdeutet, verleumdet und verhöhnt zu werden. (...) ... O mein Gott, es ist mir, als hätte ich all diese Jahre vergeudet, seit ich katholisch geworden bin.“


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen