VATICAN-magazin

Offener Brief

Lieber Heiliger Geist,

mein Gott, kann man so anfangen? „Lieber Heiliger Geist“ – wie das schon klingt. Geht das? Darf man das? So persönlich. Persönlich ist eigentlich nicht schlecht. Schließlich ist der Heilige Geist Person. Christen glauben an einen Gott in drei Personen: Gottvater, Sohn und Heiliger Geist. Aber mit dem Geist auf Du und Du und dann auch noch per Brief? Kann es sein, dass das merkwürdige Gefühl, welches einen beim Schreiben beschleicht, ein Indiz dafür ist, dass man den persönlichen Umgang mit Dir zu wenig pflegt?


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen