Als Einzelausgabe kaufen

E-Paper-Abo abschließen

Europa im Sinkflug

Putin greift nach Europa

Wie viel Einfluss gewinnt Russlands Präsident auf die bevor­stehende Europawahl? Seine Waffen sind: Geld und Erpressung, Cyberwar und massenhaft verbreitete Desinformation

von Stephan Baier

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Sowjetunion und damit des Kalten Kriegs wird Moskau von Europa wieder als Gefahr gesehen. Viel mehr als Wladimir Putins prahlerische Reden über seine neuen Superwaffen haben seine Taten die Europäer aufgerüttelt: das kriegerische Vorgehen gegen Georgien 2008 und die anhaltende Militärpräsenz in Abchasien und Südossetien, die völkerrechtswidrige Annexion der Krim 2014 und die andauernde Destabilisierung der Ukraine, die diskrete, doch wirksame Einflussnahme auf die Wahl Donald Trumps und auf das Brexit-Referendum. In Brüssel ist man davon überzeugt, dass Russland für die Europäische Union gefährlich ist.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen