Als Einzelausgabe kaufen

E-Paper-Abo abschließen

Aus dem Logbuch des Schiffs Petri

Was wichtig ist im Vatikan

Wer teilnimmt und wer entscheidet

Zur Sondersynode „Amazonien – neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie“ vom 6. bis 27. Oktober im Vatikan

Die Amazonas-Synode hat begonnen und versammelt Bischöfe aus den lateinamerikanischen Ländern, in deren Territorien das Amazonas-Becken liegt. Die 58 Bischöfe aus Brasilien, in deren Territorien der Löwenanteil des Amazonasbeckens liegt, bilden die größte Gruppe unter den 185 stimmberechtigten Teilnehmern. Dazu kommen drei Bischöfe aus den Antillen, zwölf Bischöfe aus Bolivien, fünfzehn aus Kolumbien, sieben aus Ecuador, elf aus Peru und sieben aus Venezuela.


Sie lesen die Vorschau

e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

print + e-paper-abo

Schließen Sie jetzt ein Printabo ab mit E-Paper-Zugriff auf alle Artikel.

Abonnieren

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen

Sie lesen die Vorschau

abonnieren

Schließen Sie jetzt ein E-Paper-Abo ab, um vollen Zugriff auf alle Artikel zu erhalten

Abonnieren

einloggen

einzelausgabe

Kaufen Sie diese Ausgabe als E-Paper-Einzelheft und bezahlen Sie bequem per PayPal.

kaufen